AutorTomKategorie, SchwierigkeitLeicht

Meine Spezialität. Klassischer Kartoffel-Vogerl-Salat mit Rindsuppe, Essig und Öl mariniert. Ein passender Begleiter zu fast jedem Gericht. Ob Fisch oder Fleisch -> er passt zu vielen Gerichten. Auch als Beilage beim Grillen eine sehr gute Wahl.

Der Kartoffel-Vogerl-Salat eignet sich auch hervorragend als kleine Vorspeise. Ohne den Speckwürfeln, geht das Gericht natürlich als vegetarisch durch!

Kartoffelsalat

Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit10 MinKochzeit30 MinGesamtzeit40 Min

 600 g Kartoffeln
 100 g Vogerlsalat (Feldsalat)
 1 Rote Zwiebel
 70 g Speck
 250 g Rindsuppe
 40 ml Hesperidenessig (oder Weißweinessig)
 40 ml Pflanzenöl (zB Sonnenblumenöl)
 1 EL Zucker
 1 EL Senf
 1 Handvoll Petersilie
 Salz
 Pfeffer

1

Die Kartoffeln mit der Schale kochen oder noch besser, im Dampfgarer schonend garen.

2

In der Zwischenzeit den Zwiebel und den Speck fein würfelig schneiden. Den Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen und auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen. Die Petersilie fein hacken.

3

Die Rindsuppe erwärmen und in eine große Schüssel geben. Danach Zwiebeln, Petersilie, Essig, Senf, Zucker hinzugeben. Die geschälten, fein blättrig geschnittenen - noch warmen - Kartoffeln ebenfalls hinzugeben.

4

Mit Salz, Pfeffer würzen und das Öl in die Schüssel geben. Nun so lange vorsichtig rühren, bis sich eine leicht sämige Bindung ergeben hat.

5

Vor dem Servieren den gewaschenen und von der Wurzel befreiten Vogerlsalat durch die Marinade ziehen. Nun alles zusammen anrichten und vor allem die knusprigen Speckwürfel nicht vergessen! 😉

Ingredients

 600 g Kartoffeln
 100 g Vogerlsalat (Feldsalat)
 1 Rote Zwiebel
 70 g Speck
 250 g Rindsuppe
 40 ml Hesperidenessig (oder Weißweinessig)
 40 ml Pflanzenöl (zB Sonnenblumenöl)
 1 EL Zucker
 1 EL Senf
 1 Handvoll Petersilie
 Salz
 Pfeffer

Directions

1

Die Kartoffeln mit der Schale kochen oder noch besser, im Dampfgarer schonend garen.

2

In der Zwischenzeit den Zwiebel und den Speck fein würfelig schneiden. Den Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen und auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen. Die Petersilie fein hacken.

3

Die Rindsuppe erwärmen und in eine große Schüssel geben. Danach Zwiebeln, Petersilie, Essig, Senf, Zucker hinzugeben. Die geschälten, fein blättrig geschnittenen - noch warmen - Kartoffeln ebenfalls hinzugeben.

4

Mit Salz, Pfeffer würzen und das Öl in die Schüssel geben. Nun so lange vorsichtig rühren, bis sich eine leicht sämige Bindung ergeben hat.

5

Vor dem Servieren den gewaschenen und von der Wurzel befreiten Vogerlsalat durch die Marinade ziehen. Nun alles zusammen anrichten und vor allem die knusprigen Speckwürfel nicht vergessen! 😉

Kartoffel-Vogerl-Salat
(Visited 84 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.