AutorTomKategorieSchwierigkeitLeicht

Was sprießt im Frühling, wie verrückt...? Bärlauch und Spargel. Den Spargel verpackt in einem feinen Risotto und den Bärlauch, gemeinsam mit Mozzarella, als Füllung für eine zarte Hühnerbrust mit Prosciutto ummantelt. Dazu noch etwas Spargel-/Bärlauchschaum. Fertig ist ein wirklich vorzügliches und leichtes Frühlingsgericht.


Dieses leckere, italienisch angehauchte Frühlingsgericht, ist wunderbar einfach zuzubereiten. Das Risotto braucht ein wenig Zuwendung, da es laufend gerührt werden sollte. Die Hühnerbrust wird mit frisch gepflücktem Bärlauch und Mozzarella gefüllt und mit Prosciutto ummantelt. Diese wird dann herrlich knusprig in der Pfanne angebraten und im Ofen fertig gegart. Abgerundet wird das Gericht durch einen luftigen Spargel-/Bärlauchschaum. Lasst es euch schmecken.
Frühlings-Hühnerbrust

Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit20 MinKochzeit30 MinGesamtzeit50 Min

 600 g Hühnerbrust
 300 g Risotto-Reis
 1000 ml Geflügelbrühe (/-fond)
 100 ml Weißwein
 100 ml Schlagobers (Sahne)
 6 Stangen Spargel weiß
 6 Stangen Spargel grün
 1 Handvoll Bärlauch
 ½ Zitrone
 2 Schalotten
 12 Scheiben Prosciutto
 150 g Mozzarella
 3 EL Olivenöl
 Salz
 Pfeffer

1

Zur Vorbereitung die Schalotten in feine Würfel schneiden. Den Bärlauch fein hacken. Den Spargel schälen, in rautenförmige Stücke, die Enden (4cm) abschneiden und für den Spargel-/Bärlauchschaum beiseite stellen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden.

Frühlings-Hühnerbrust

2

Die Hühnerbrust-Stücke kalt abspülen, abtupfen und von Fett/Sehnen befreien. Die Hühnerbrust nun mit Salz (sehr sparsam, der Prosciutto ist sehr salzig) und Pfeffer würzen. Eine kleine Tasche in die Hühnerbrust (Innenseite) schneiden. Diese Taschen nun mit Bärlauch und Mozzarella füllen. Die Fleischstücke mit Prosciutto umwickeln.

3

In einem Topf eine Schalotte mit einem EL Olivenöl anschwitzen. Die Spargelenden hinzugeben und nach kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Den Schlagobers (Sahne) und etwa 100 ml Geflügelbrühe/-fond hinzugeben. Das Ganze nun leicht dahinsimmern lassen.

4

In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Spargelstücke kurz von allen Seiten scharf anbraten. Den Spargel nun rausnehmen und zur Seite stellen. Mit etwas Olivenöl eine Schalotte anschwitzen und den Risotto-Reis hinzugeben. Kurz mitrösten. Nun mit etwa 200ml Hühnerbrühe/-fond ablöschen und immer wieder rühren. Den Risotto-Reis nun unter ständigem Rühren und unter Zugabe von Geflügelbrühe/-fond weich kochen. 20 Minuten wird das Ganz schon dauern.

5

Während der Risotto-Reis vor sich hinköchelt, kümmerst du dich um die ummantelten, gefüllten Hühnerbrust-Stücke. Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Hierzu in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl die Fleischstücke bei mittlerer Hitze von allen Seiten knusprig braten. Danach die Fleischstücke aus der Pfanne nehmen und im Backofen 15 Minuten gar ziehen lassen.

6

Wenn der Risotto-Reis die gewünschte Konstistenz hat, etwas Mozzarella und den gebratenen Spargel hinzugeben. Kurz nochmal erhitzen. Mit Salz/Pfeffer abschmecken.

7

Der Spargelschaum sollte nun auch schon soweit sein. Die Spargelstücke rausnehmen. Etwas Bärlauch zur Flüssigkeit geben und mit dem Stabmixer gut aufschäumen. Nach Bedarf kannst du noch etwas Geflügelbrühe/-fond hinzugeben.

8

Risotto-Reis mit Spargel auf einem Teller anrichten. Oben drauf eine angeschnittene Hühnerbrust setzen und mit dem Spargelschaum fertig anrichten. Nun nur mehr genießen!


Ingredients

 600 g Hühnerbrust
 300 g Risotto-Reis
 1000 ml Geflügelbrühe (/-fond)
 100 ml Weißwein
 100 ml Schlagobers (Sahne)
 6 Stangen Spargel weiß
 6 Stangen Spargel grün
 1 Handvoll Bärlauch
 ½ Zitrone
 2 Schalotten
 12 Scheiben Prosciutto
 150 g Mozzarella
 3 EL Olivenöl
 Salz
 Pfeffer

Directions

1

Zur Vorbereitung die Schalotten in feine Würfel schneiden. Den Bärlauch fein hacken. Den Spargel schälen, in rautenförmige Stücke, die Enden (4cm) abschneiden und für den Spargel-/Bärlauchschaum beiseite stellen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden.

Frühlings-Hühnerbrust

2

Die Hühnerbrust-Stücke kalt abspülen, abtupfen und von Fett/Sehnen befreien. Die Hühnerbrust nun mit Salz (sehr sparsam, der Prosciutto ist sehr salzig) und Pfeffer würzen. Eine kleine Tasche in die Hühnerbrust (Innenseite) schneiden. Diese Taschen nun mit Bärlauch und Mozzarella füllen. Die Fleischstücke mit Prosciutto umwickeln.

3

In einem Topf eine Schalotte mit einem EL Olivenöl anschwitzen. Die Spargelenden hinzugeben und nach kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Den Schlagobers (Sahne) und etwa 100 ml Geflügelbrühe/-fond hinzugeben. Das Ganze nun leicht dahinsimmern lassen.

4

In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Spargelstücke kurz von allen Seiten scharf anbraten. Den Spargel nun rausnehmen und zur Seite stellen. Mit etwas Olivenöl eine Schalotte anschwitzen und den Risotto-Reis hinzugeben. Kurz mitrösten. Nun mit etwa 200ml Hühnerbrühe/-fond ablöschen und immer wieder rühren. Den Risotto-Reis nun unter ständigem Rühren und unter Zugabe von Geflügelbrühe/-fond weich kochen. 20 Minuten wird das Ganz schon dauern.

5

Während der Risotto-Reis vor sich hinköchelt, kümmerst du dich um die ummantelten, gefüllten Hühnerbrust-Stücke. Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Hierzu in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl die Fleischstücke bei mittlerer Hitze von allen Seiten knusprig braten. Danach die Fleischstücke aus der Pfanne nehmen und im Backofen 15 Minuten gar ziehen lassen.

6

Wenn der Risotto-Reis die gewünschte Konstistenz hat, etwas Mozzarella und den gebratenen Spargel hinzugeben. Kurz nochmal erhitzen. Mit Salz/Pfeffer abschmecken.

7

Der Spargelschaum sollte nun auch schon soweit sein. Die Spargelstücke rausnehmen. Etwas Bärlauch zur Flüssigkeit geben und mit dem Stabmixer gut aufschäumen. Nach Bedarf kannst du noch etwas Geflügelbrühe/-fond hinzugeben.

8

Risotto-Reis mit Spargel auf einem Teller anrichten. Oben drauf eine angeschnittene Hühnerbrust setzen und mit dem Spargelschaum fertig anrichten. Nun nur mehr genießen!

Frühlings-Hühnerbrust
(Visited 5 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.