AutorTomKategorieSchwierigkeitEinfach

Ein leckeres Rezept, wenn's mal schnell gehen muss. Zarte Medaillons vom Schwein in feiner Senf-Sauce. Huhn, Pute oder Rind würde natürlich genauso gehen - es handelt sich somit um ein sehr vielseitiges Rezept.

Dazu passen Gnocchi, Kartoffeln oder Gemüse nach Saison. Wir hatten Lust auf Gnocchi. Dazu noch ein kleiner Salat und das Mittagessen war perfekt.

Das Gericht wird in nur einer Pfanne (Beilagen ausgenommen) gekocht - somit ist das Ganze wirklich eine schnelle, einfache, aber sehr g'schmackige G'schicht. In etwas mehr als 30 Minuten steht ein leckeres Essen auf dem Tisch. Ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachkochen!

Schweinefilet in Senf-Sauce

PortionenPortionen
Vorbereitungszeit15 MinKochzeit20 MinGesamtzeit35 Min

 500 g Schweinefilet
 400 g Gnocchi
 3 Schalotten
 2 Knoblauchzehen
 120 ml Weißwein
 200 ml Geflügelfond
 200 ml Schlagobers/Sahne
 8 Scheiben Bauchspeck
 1 EL Kapern
 1 EL Dijon-Senf
 2 EL Estragon-Senf
 20 g Butter
 1 Rosmarinzweig
 1 Handvoll Petersilie
 Salz
 Pfeffer

1

Das Schweinfilet mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und von Sehnen/Fett befreien. Dann in 2cm dicke Medaillons schneiden und mit Salz/Pfeffer würzen. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Nadeln vom Rosmarinzweig abzupfen und fein hacken. Ebenso die Petersilie.

Schweinefilet in Senf-Sauce

2

Den Speck in einer "nicht beschichteten" Pfanne knusprig braten und auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen. So wird der Speck schön knusprig. Falls nötig (vom Speck sollte noch einiges an Fett übrig sein) noch etwas Pflanzenöl in die Pfanne geben und die Schweinemedaillons bei großer Hitze von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Danach die Schweinemedaillons aus der Pfanne geben und beiseite stellen.

3

Nun die Schalotten in die Pfanne geben und glasig andünsten. Falls nötig einen Schuss Weißwein dazugeben (damit nichts anbrennt). Kurz bevor die Schalotten schön glasig sind, den Knoblauch noch 1-2 Minuten mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und bei großer Hitze 1 Minute einkochen lassen. Nun den Geflügelfond hinzugeben und weitere 2 Minuten einkochen lassen.

4

In der Zwischenzeit die Gnocchi in einer Pfanne mit etwas Butter bei mittlerer bis großer Hitze knusprig braun braten.

5

Den Schlagobers/Sahne, den Senf und die Kapern zur Sauce geben und bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten einkochen lassen. Zum Schluss noch die Fleischstücke für 4 Minuten zur Sauce geben. Bitte auch den beim Rasten ausgetretenen Fleischsaft zur Sauce geben - der gibt zusätzlich Geschmack! Kurz vor dem Servieren noch die Petersilie zur Sauce geben und gut durchmischen.

In einem flachen Teller servieren und mit einem Salat genießen.

Zutaten

 500 g Schweinefilet
 400 g Gnocchi
 3 Schalotten
 2 Knoblauchzehen
 120 ml Weißwein
 200 ml Geflügelfond
 200 ml Schlagobers/Sahne
 8 Scheiben Bauchspeck
 1 EL Kapern
 1 EL Dijon-Senf
 2 EL Estragon-Senf
 20 g Butter
 1 Rosmarinzweig
 1 Handvoll Petersilie
 Salz
 Pfeffer

Schritte

1

Das Schweinfilet mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und von Sehnen/Fett befreien. Dann in 2cm dicke Medaillons schneiden und mit Salz/Pfeffer würzen. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Nadeln vom Rosmarinzweig abzupfen und fein hacken. Ebenso die Petersilie.

Schweinefilet in Senf-Sauce

2

Den Speck in einer "nicht beschichteten" Pfanne knusprig braten und auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen. So wird der Speck schön knusprig. Falls nötig (vom Speck sollte noch einiges an Fett übrig sein) noch etwas Pflanzenöl in die Pfanne geben und die Schweinemedaillons bei großer Hitze von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Danach die Schweinemedaillons aus der Pfanne geben und beiseite stellen.

3

Nun die Schalotten in die Pfanne geben und glasig andünsten. Falls nötig einen Schuss Weißwein dazugeben (damit nichts anbrennt). Kurz bevor die Schalotten schön glasig sind, den Knoblauch noch 1-2 Minuten mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und bei großer Hitze 1 Minute einkochen lassen. Nun den Geflügelfond hinzugeben und weitere 2 Minuten einkochen lassen.

4

In der Zwischenzeit die Gnocchi in einer Pfanne mit etwas Butter bei mittlerer bis großer Hitze knusprig braun braten.

5

Den Schlagobers/Sahne, den Senf und die Kapern zur Sauce geben und bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten einkochen lassen. Zum Schluss noch die Fleischstücke für 4 Minuten zur Sauce geben. Bitte auch den beim Rasten ausgetretenen Fleischsaft zur Sauce geben - der gibt zusätzlich Geschmack! Kurz vor dem Servieren noch die Petersilie zur Sauce geben und gut durchmischen.

In einem flachen Teller servieren und mit einem Salat genießen.

Senf-Medaillons
(Visited 91 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.